Neuried bekommt Jugendbeauftragte

In der letzten Sitzung des Gemeinderates vor der Sommerpause wurde unser Ratsmitglied Luis Sanktjohanser zum stellvertretenden Jugendbeauftragten der Gemeinde Neuried ernannt.
Glückwunsch auch an Leon Zipfel zur Ernennung.

Vorausgegangen war ein gemeinsamer Antrag von Leon Zipfel (Grüne) und Luis Sanktjohanser (FDP) zur Schaffung dieser ehrenamtlichen Stellen.

Aufgabe der beiden Jugendbeauftragten soll es sein, die Anliegen von jungen Neuriederinnen und Neuriedern noch stärker in die Gemeindepolitik zu bringen.
Mittelfristig soll in Neuried ein Jugendrat etabliert werden, mit dessen Ausarbeitung die Jugendbeauftragten federführend betraut sind.

Dazu der FDP-Gemeinderat:

„Die Jugendbeauftragten sollen primär Ansprechpartner für die Jugend in Neuried sein und deren Bedürfnisse und Wünsche aufnehmen. Gerade auch für die unter 18 jährigen, die ihren Willen leider nicht durch Wahlen bekunden können.
Uns war auch wichtig diese Stellen ehrenamtlich aus dem Gemeinderat heraus zu besetzen und keine(n) Beauftragte(n) in der Verwaltung zu schaffen. Einerseits aus Kostengründen, andererseits möchten wir so eine möglichst enge Bindung zwischen der Jugend und dem Gemeinderat aufbauen, um deren Anliegen direkt in das Gremium tragen zu können.
Als mittelfristiges Ziel haben wir uns das Ziel gesetzt einen „Jugendrat“ zu etablieren. In diesem Rat sollen sich neben Jugendvereinen und Jugendorganisationen von Parteien auch engagierte junge Menschen aus dem Ort einbringen können.
Die genaue Gestaltung dieses Gremiums (Antragsrecht im Gemeinderat, Budget zur freien Verfügung, Altersgrenze etc.) möchten wir dann zusammen mit den anderen Mitgliedern und Fraktionen im Gemeinderat ausarbeiten.“

Neueste Nachrichten