FDP Neuried gründet Ortsverband

 

FDP in Neuried erstmals mit Ortsverband vertreten.

Gemeinderat Dr. Oliver Schulze Nahrup ist guter Dinge. Noch im Spätsommer sah es nach einem Ende der FDP-Präsenz im Neurieder Kommunalparlament aus. Denn Schulze Nahrup hatte sich entschieden, nach zwei Amtsperioden nicht wieder anzutreten – der Familie und vor allem seiner drei Kinder zuliebe. Zu diesem Zeitpunkt wusste er nur von einem weiteren FDP-Mitglied in Neuried, das aber keine kommunalpolitischen Ambitionen hegte.

Dann ging alles sehr schnell: auf Nachfrage bekam er vom Kreisverband die Namen und Kontaktdaten von drei weiteren Mitgliedern mitgeteilt – genug, um einen eigenen Ortsverband gründen zu können. Und auch der zwischenzeitliche Wegzug von einem der fünf trübte nur kurz die Stimmung, denn schnell fanden sich zwei neue liberale Mitstreiter, die der FDP beitraten.

Und so konnte sich am 9. Februar 2020 der erste FDP-Ortsverband in Neuried gründen. In Anwesenheit des Kreisvorsitzenden Michael Ritz (r.) aus Grünwald, der die Wahlleitung übernahm, wurde Luis Sanktjohanser (3. v.l.) zum Vorsitzenden des neuen Ortsverbands gewählt. Dr. Oliver Schulze Nahrup (3. v.r.) wurde zu seinem Stellvertreter und Roland Friedrich (l.) zum Beisitzer bestimmt. Als Kassenprüfer fungieren Dr. Thomas Lösler (2. v.r.) und Mario Opacak (2. v.l.).

Da die FDP mit einer eigenen Liste aus Parteimitgliedern und Sympathisanten/innen zur Kommunalwahl am 15. März antritt ist sich Schulze Nahrup sicher, seine unermüdliche Arbeit für liberale Politik vor Ort während der letzten 12 Jahre auch in der anstehenden Legislaturperiode erfolgreich fortgesetzt zu sehen.


Neueste Nachrichten